Wilde Typen aus der Nachbarschaft

Wilde Typen aus der Nachbarschaft

“Wilde Typen aus der Nachbarschaft” heißt die erste Runde einer neuen Talk-Reihe in der Paderborner Bücherei Linnemann. Der Journalist Tobias Fenneker und der Verlagschef Karsten Strack lassen am 20. Mai Paderborner Persönlichkeiten zu Wort kommen, die Außergewöhnliches zu erzählen haben. “Wilde Mädels aus der Nachbarschaft” und “Kluge Köpfe aus der Nachbarschaft” sollen als weitere Auflagen noch dieses Jahr folgen.

“Geschichten, die uns alle begeistern!”

„Wir wurden immer wieder gefragt, ob es eine Wiederholung gibt – da hatten wir am Ende keine Argumente mehr, es nicht zu tun“, sagt Tobias Fenneker und lacht. Der Paderborner veranstaltet zusammen mit dem Chef des Lektora-Verlags, Karsten Strack, in diesem Jahr noch drei Talk-Runden in der Paderborner Buchhandlung Linnemann. Unter dem Motto „Den kenn‘ ich doch!“ will das Duo Menschen zum Reden bringen, die Spannendes, Überraschendes oder Skurriles zu erzählen haben. Karsten Strak erklärt

[quote_box_center]Genau solche Geschichten, die wir uns morgens in der Firma, nachmittags beim Kaffee mit der Verwandtschaft oder abends in der Kneipe erzählen und alle begeistert sind!
Karsten Strack[/quote_box_center]

Wilde Paderborner mit außergewöhnlicher Biographie

Schon im November hatten Fenneker und Strack, damals passend zu ihrem Buch Sportsfreunde aus der Nachbarschaft, mehrere Protagonisten aus der Lektüre in die Buchhandlung gelockt. Das Publikum dankte es Ihnen mit einer ausverkauften Premiere.

Am 20. Mai folgt um 19.30 Uhr nun der Startschuss zur zweiten Veranstaltung. Dann steht der Abend unter dem Motto: „Wilde Typen aus der Nachbarschaft“. Ein Wiener Mönch, der später Bankangestellter in Paderborn war; ein Paderborner, der auf Chinas größten Festivals spielt, ein Seelsorger aus der Paderstadt, der jahrelang in Afghanistans Krisenregionen arbeitete, oder ein Schwimmer, der sich für Hai-Angriffe rüstet.

[quote_box_center]Die Zuschauer sollen sich wie in einem großen Wohnzimmer fühlen und sich schnell mit den Protagonisten identifizieren können, das ist uns das Wichtigste.
Tobias Fenneker[/quote_box_center]

Pils und Frikadellen… Passt!

Eines ist den Veranstaltern auch noch wichtig: „Es gibt Pils und Frikadellen – schließlich sind bei dieser ersten Ausgabe nur Männer auf dem Podium“, sagt Strack augenzwinkernd. Aber auch Frauen sind im Publikum natürlich herzlich willkommen.

Auf „Wilde Typen aus der Nachbarschaft“ soll im September „Wilde Mädels aus der Nachbarschaft“ und im November „Kluge Köpfe aus der Nachbarschaft“ folgen. Der Eintritt beträgt immer 5 Euro. Karten gibt es ab sofort im Vorverkauf in der Buchhandlung Linnemann.

Alles auf einen Blick:

 Wilde Typen aus der Nachbarschaft

 20. Mai 2015

 19:30 Uhr

 Bücherei Linnemann, Westernstraße 31, 33098 Paderborn

 5 € — VKK in der Bücherei Linnemann | Pils und Frikadellen je 1 €

Es folgen:
“Wilde Mädels aus der Nachbarschaft” im September 2015
“Kluge Köpfe aus der Nachbarschaft” im November 2015

Aus der Nachbarschaft mit Karsten Strack und Tobias Fenneker
Wollen nicht nur mit Worten überzeugen: Die Organisatoren der Talkreihe Karsten Strack (l.) und Tobias Fenneker.
[vc_row full_width=”” parallax=”” parallax_image=””][vc_column width=”1/1″][cq_vc_materialcard title=”Auch als Buch: „Wilde Leben aus der Nachbarschaft“” contentcolor=”#000000″ labelicon=”fontawesome” icon_fontawesome=”fa fa-info-circle” icon_openiconic=”vc-oi vc-oi-dial” icon_typicons=”typcn typcn-adjust-brightness” icon_entypo=”entypo-icon entypo-icon-note” icon_linecons=”vc_li vc_li-heart” colorstyle=”#967ADC” isripple=”” link=”url:http%3A%2F%2Fwww.aus-der-nachbarschaft.de|title:www.aus-der-nachbarschaft.de|target:%20_blank”]Bei den Talkveranstaltungen alleine soll es nicht bleiben. Im Jahr 2016 planen Fenneker und Strack die Herausgabe eines neuen Buches unter dem Titel „Wilde Leben aus der Nachbarschaft“. In der Lektüre werden die Protagonisten der Talkveranstaltungen porträtiert. Geschrieben werden die Geschichten von rund fünf jungen Journalisten aus Paderborn.

Weitere Infos: www.aus-der-nachbarschaft.de[/cq_vc_materialcard][/vc_column][/vc_row]

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.