TEILEN
Stefan Gödde aus Paderborn bei Galileo
(c) ProSieben/Holger Rauner

Sicherlich kennt ihr alle den netten Moderator von Galileo, der euch auf Pro 7 fast jeden Abend unter der Woche mit einem freundlichen Lächeln begrüßt. Sein Name ist Stefan Gödde. Doch jetzt die Quizfrage: Was haben Stefan Gödde und der Typ, der das Morphin entdeckte, gemeinsam? Die Antwort: Nichts — außer dass sie gebürtige Paderborner sind.

Folge 5 der Reihe Very Important Paderborner

Eigentlich wollte er Gymnasiallehrer werden. Zumindest war das sein Plan, als er Englisch und Deutsch in seiner Geburtsstadt Paderborn studierte. Doch schon während des Studiums zog es den 1975 geborenen Strahlemann zu den Medien. Neben dem Studium verdiente er sich Geld bei dem lokalen Radio Hellweg im Kreis Soest. Nachdem er sein Studium abgeschlossen hatte, ging er nicht ins Referendariat, sondern hospitierte in der Redaktion von RTL Extra. Außerdem war er 2002 freier Mitarbeiter bei der TV-Sendung Sabine Christiansen auf ARD.

„Allzweck-Moderatoren-Waffe“ auf Pro7

Nach seiner Zeit bei RTL und ARD ging Stefan Gödde zu Pro7, wo er zunächst bei der Sendung BIZZ mitarbeitete. 2005 ging es für ihn dann schließlich vor die Kamera: Vier Jahre lang informierte er die Zuschauer des Boulevardmagazins taff über die neuesten Trends sowie Klatsch und Tratsch aus der Promiwelt. Auch im Anschluss moderierte er eine Vielzahl von Sendungen auf Pro7: Er führte die Zuschauer durch das Abendprogramm bei Sendungen wie The next Uri Geller, Crazy Competition und The Voice of Germany. Seit 2009 ist er bis heute im Wechsel mit Aiman Abdallah täglich bei Galileo auf Pro7 zu sehen. Der Sender selbst nennt ihn mittlerweile seine „Allzweck-Moderatoren-Waffe“.

Rekord: 1 Millionen Likes auf Facebook!

Ein Highlight bei Pro7 gab es 2013: Anlässlich der Free-TV-Premiere von Star Wars Episode 3 starteten Pro7 und Stefan Gödde ein „1 Million Likes“-Event. Bei facebook postete Galileo ein Bild mit Stefan Gödde, der 1 Million Likes Aufruf: „Wenn dieses Bild 1 Million Likes bekommt, moderiere ich am 15. Februar im Darth Vader Kostüm.“ Mit fast hundert Likes pro Sekunde erhielt das Bild innerhalb von ein paar Stunden schnell 1,2 Millionen Likes. Damit stellte das Bild auch einen neuen Rekord auf: So viele Likes hatte ein Bild aus Deutschland bisher noch nicht bekommen. Am 15. Februar 2013 war es dann so weit – Stefan Gödde warf sich in Maske und Cape und posierte als Darth Vader. Wie das aussah, könnt ihr euch hier anschauen:

Der Paderborner als Buchautor

Der Galileo-Moderator vermittelt nicht nur vor der Kamera Wissen. Auch hinter der Kamera schildert er in seinem Buch Extrem – Unser Körper am Limitwie der menschliche Körper in Extremsituationen reagiert: Wie schafft es ein Mensch mit nur einem Atemzug 214 Meter unter die Wasseroberfläche zu tauchen? Wie schaffen es Blinde mit den Ohren zu sehen? Was passiert beim Lachen mit unseren Muskeln? Hierfür hat Stefan Gödde eine Menge faszinierender Menschen getroffen und seine Erfahrungen teilt er mit uns.

>> Alle Folgen der Reihe Very Important Paderborner

Bildnachweis: ProSieben/Holger Rauner

Anzeige


Facebook Paderborn - Meine Stadt
Impressum | Datenschutz
AMP-Version: AMP

HINTERLASSE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here