Mario Basler attackiert Finke: “Der hat keine Ahnung!”

Mario Basler Kritik an Finke wegen Effenberg

Mario Basler, ehemaliger Fußball-Star des FC Bayern München und derzeit Trainer ohne Verein, hat in einer TV-Talk-Runde Wilfried Finke scharf attackiert. Grund war die Entlassung von Stefan Effenberg beim SC Paderborn.

“Das ist ein Selbstdarsteller!”

In der Talk-Runde auf SPORT1 richtete Mario Basler harte Worte an den Präsidenten des SC Paderborn:

Das ist ein Selbstdarsteller! Der kommt da eingeflogen, wenn eine Pressekonferenz ist, wenn er seinen Schädel in die Kamera halten kann. Und ich finde es einfach traurig, wenn solche Personen über Trainer urteilen.
Mario Basler

“Der hat von Fußball keine Ahnung!”

Und Basler setzte noch einen drauf. Er sprach Finke jegliches Fußball-Verständnis ab: “Der hat von Fußball keine Ahnung!” Dafür erntete er beim Publikum Applaus und erklärte weiter: Finke habe die Leistung von Stefan Effenberg gar nicht beurteilen können, da er ja gar keine Trainingseinheit von ihm gesehen habe. “Wenn ich an Stefans Stelle gewesen wäre, hätte ich gesagt: Finke, stell dich selbst da hin, mach’ selbst den Trainer.”

“Er sollte sich selbst entlassen.”

Der Trainer habe zu entscheiden, wer im Kader stehe und wer nicht, urteilte Basler: “Und nicht ein Präsident, der auf Mallorca sitzt und den ganzen Tag die Sonne auf die Birne kriegt.” Das sei ein Unding, insbesondere weil der SC Paderborn von Finke abhängig sei. “Aber irgendwann kommt der Tag, da hat der Mann vielleicht keine Lust mehr. Was passiert dann mit Paderborn? Dann ist Feierabend!” Finke solle sich selbst entlassen, setzte Basler nach: “Der ist aus Mallorca ganz gut aufgehoben!”

Helmer: “Da lach’ ich mich doch kaputt!”

Auch Peter Neururer, der ebenfalls an der Runde teilnahm, pflichtete Basler bei: “Wenn das jemand mit meinen Spielern gemacht hätte, hätte er mich gleich mit entlassen müssen. Das geht nicht!” Effenberg habe seinerseits den Moment verpasst, dem einen Riegel vorzuschieben und den Verein von selbst zu verlassen. Selbst Moderator Thomas Helmer wunderte sich über die Aussage von Finke, dass er die negative Aufmerksamkeit in den Medien nicht mehr habe ertragen können:

Paderborn wusste ja, was sie mit Stefan einkaufen. Jetzt im Nachhinein zu sagen: Das war irgendwie zu viel Aufmerksamkeit in den Medien… Da lach’ ich mich doch kaputt!
Thomas Helmer

Das Schlusswort hatte dann wieder Basler und ätzte noch einmal gegen Finke: “Der Fisch fängt immer vom Kopf an zu stinken!”

Eine Zusammenfassung der Talk-Runde könnt ihr hier sehen: Basler verteidigt Effenberg (SPORT1)

Anzeige


Facebook Paderborn - Meine Stadt
Impressum | Datenschutz
AMP-Version: AMP

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzerklärung | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Keine Cookies zulassen (führt zu Einschränkungen):
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück