Junge Musiker/innen aus Ungarn und Polen zu Gast in Paderborn

Musiker aus Osteuropa in Paderborn

Am Donnerstag, 30. April, empfing der stellvertretende Bürgermeister Dietrich Honervogt 57 Gäste aus Ungarn und Polen im Ratssaal des Historischen Rathauses. Die jungen Musikerinnen und Musiker sind gemeinsam mit ihren Lehrern aufgrund des Bläserfestivals (Bestandteil des Frühlingsfests) zu Gast in Paderborn. Zusammen mit den Ensembles der Städtischen Musikschule werden sie auf dem Frühlingsfest zwei Konzerte geben. Dietrich Honervogt begrüßte die Gäste und stellte ihnen die Besonderheiten der Stadt vor. Übersetzt wurde der Vortrag von Margitt Keikutt ins Ungarische und von Frau Losowska ins Polnische. Honervogt hat sogar selbst schon beide Länder bereist und betonte, dass er jedes Mal sehr herzlich empfangen wurde:

[pull_quote_center]Ich hoffe, dass sie sich bei uns in Paderborn genauso wohlfühlen, wie ich mich in ihren wunderschönen Ländern![/pull_quote_center]

Im Anschluss an den Empfang erfolgte ein gemeinsamer Stadtrundgang. Die beiden Konzerte finden am Freitag, 1. Mai, um 15 Uhr beim Frühlingsfest auf dem Rathausplatz und am Sonntag, 3. Mai, um 17 Uhr in der Kaiserpfalz statt.

[icon name=”angle-double-right” class=””] Das Programm zum Frühlingsfest findet ihr hier: Frühlingsfest 2015

[sc:stadt]