TEILEN
Feuerwehr Paderborn

Gegen 13 Uhr ist am Paderborner Pelizaeus-Gymnasium am Gierswall in der Paderborner Innenstadt ein Feuer ausgebrochen. Das Katastrophen-Warnsystem KATWARN hat seit 15 Uhr eine Warnmeldung für Paderborn veröffentlicht: Aufgrund des Großbrands und der starken Rauchentwicklung sollen Fenster und Türen im Bereich der Benhauser Straße und dem Dörener Weg dringend geschlossen bleiben! Update: Um 19:47 Uhr hat KATWARN die Warnung aufgehoben.

Am Pelizaeus-Gymnasium steht das Dach des B-Gebäudes in Flammen, an dem derzeit auch Arbeiten aufgrund der Dachisolierung laufen. Einer der Dachdecker bemerkte den Brand und alarmierte die Feuerwehr. Das Schulgebäude wurde erfolgreich evakuiert, die Schüler können von den umliegenden Busunternehmen ohne Ticket-Nachweis nach Hause gebracht werden. Verletzt wurde nach aktuellen Informationen niemand.

Update: Auch die Schüler des benachbarten Reismann-Gymasium konnten gegen 15:30 Uhr nach Schulschluss das Gebäude problemlos verlassen, da der Rauch mittlerweile nicht mehr in Richtung der Schule zieht. Die KATWARN-Meldung ist aber nach wie vor aktuell, da die Löscharbeiten noch andauern und Rauch und Gase nach in der Luft sind.

Etwa 60 bis 80 Einsatzkräfte der Feuerwehr bekämpfen derzeit den Brand. Es werden aber wohl noch mehr Einsatzkräfte eingebunden werden, da die Feuerwehrleute jeweils nur geringe Zeit unter Atemschutz arbeiten können. Update: Seit 15:45 Uhr sind es bereits 110 Feuerwehrleute, nach Angaben der NW.

Anzeige


Facebook Paderborn - Meine Stadt
Impressum | Datenschutz
AMP-Version: AMP

HINTERLASSE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here