Generation Arts – Die Buntstifter aus Paderborn

Generation Arts Paderborn

Sie sind jung, sie sind kreativ – sie sind bunt! Generation Arts ist eine Künstler-Gruppe in Paderborn, die die Subkultur in unserer Stadt zum Leben erweckt. Vor allem durch ihre Graffiti-Kunstwerke im Paderquellgebiet dürften sie vielen Paderbornern bekannt sein.

Waaas? Graffiti ist Kunst?

Viele verbinden Graffiti-Sprayer gleich mit Vandalismus: Vollgesprayte Hauswände, Zug-Wagons oder öffentliche Einrichtungen. Schnell wird dabei vergessen, dass das Graffiti-Writing seit den 1970er Jahren eigentlich Teil der amerikanischen Hip-Hop-Kultur ist. Es bietet als Kunstform die Möglichkeit, sich anonym auszudrücken, sich in der Öffentlichkeit zu präsentieren und in der Subkultur Anerkennung zu bekommen.

Die Streetart-Künstler der Generation Arts nutzen dafür extra ausgewählte und genehmigte Freiflächen, wie z. B. die ehemalige Klostermauer der St. Michael-Schulen im Paderquellgebiet. Und wer die Kunstwerke sieht, muss zugeben: Besser hat das sonst so triste Grau der Mauern nie ausgesehen! Zweimal im Jahr finden hier auch Events statt, bei denen ihr die Künstler/innen vom ersten Strich bis zum fertigen Kunstwerk beobachten könnt.

Subkultur gehört zu Paderborn!

Generation Arts sind nicht nur Graffiti-Künstler/innen aus der Region, es sind vor allem ambitionierte Akademiker/innen aus den Bereichen Kunst, Musik und Pädagogik. Durch die Kunst will dieser künstlerisch-pädagogischer Zusammenschluss ein allgemeines Interesse an Subkulturen und ihren Praktiken erwecken — und damit vor allem Verständnis aufbauen. Außerdem ist das Ziel der Generation Arts einen langfristigen Kommunikationsraum zu schaffen, in dem ein Austausch über Graffiti — generations- und geschlechtsübergreifend — stattfinden kann.

Graffiti als anerkannte Kunstform etablieren

Die Freifläche im Paderquellgebiet dient seit 2012 als öffentliche Präsentation der Graffiti-Kunst. Hier können sich Writer/innen legal ausdrücken und durch ihre künstlerische Tätigkeit ein Verständnis für die Graffiti-Szene schaffen. Die Lage der Freifläche ist ideal, da dort das historische Paderborn mit dem jungen Lifestyle des Paderquellgebiets zusammentrifft. Hier treffen sich Menschen aller Art und jeden Alters, um einen Kaffee zu genießen, ihren Kindern beim Spielen zuzuschauen oder einfach beim Schlendern. Diese Atmosphäre lädt zum gegenseitigen Austausch ein.

Eine einfache Anmeldung im Jugendkulturzentrum MultiCult genügtum die Fläche künstlerisch nutzen zu können. Außerdem bieten die Generation Arts und das MultiCult Workshops an, in der jeder selbst mal eine Spraydose in die Hand nehmen und Graffiti-Writing ausprobieren kann.

Eintauchen in die StreetArt-Szene im Paderquellgebiet

Zweimal im Jahr findet ein großes Event im Paderquellgebiet statt, wo regionale und überregionale Künstler/innen ein gemeinsames Wandbild gestalten. Besucher/innen können bei diesem langen und künstlerisch anspruchsvollen Prozess vom ersten Strich bis zum fertigen Wandbild dabei sein. Durch DJ’s, Getränke und Sketch-Battles tauchen die Besucher/innen in die einmalige Blockparty-Atmosphäre der StreetArt-Szene ein. Diese unmittelbare Nähe zwischen Künstler/innen und Besucher/innen wirkt Vorurteilen entgegen, da die Legalität und Illegalität von Graffiti thematisiert wird. Zudem stehen die Writer/innen und das Team von Generation Arts für Fragen aller Art zur Verfügung.

[vc_row full_width=”” parallax=”” parallax_image=””][vc_column width=”1/1″][vc_column_text]

Generation Arts 2015:

[/vc_column_text][vc_media_grid style=”all” items_per_page=”10″ element_width=”6″ gap=”5″ button_style=”rounded” button_color=”blue” button_size=”md” arrows_design=”none” arrows_position=”inside” arrows_color=”blue” paging_design=”radio_dots” paging_color=”grey” loop=”” autoplay=”-1″ item=”mediaGrid_Default” grid_id=”vc_gid:1432127391742-67365265-21cb-6″ include=”57392,57393,57394,57395″][vc_column_text]
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

[sc:stadt][/vc_column_text][/vc_column][/vc_row]