WiWis der Uni Paderborn: 4. Platz bei der MBA ICC

paderborn-wiwi-mca

Ein großer Erfolg für die Wirtschaftswissenschaftler der Uni Paderborn: Ein ausgewähltes Team von Studenten nahm für die Uni Paderborn am renommierten MBA ICC teil und konnten nach einer sensationellen Vorrunde ins Halbfinale vorstoßen. Damit stellt die Uni Paderborn das beste WiWi-Team Deutschlands und das zweitbeste in ganz Europa.

Es war die 34. Auflage der prestigeträchtigen MBA International Case Competition (MBA ICC), die von der John Molson School of Business an der Concordia University in Montreal (Kanada) ausgetragen wird. In diesem bedeutendsten Wettbewerb seiner Art treten Hochschulteams aus aller Welt gegeneinander an, um ihr erworbenes Wissen im Business-Management auf reale unternehmerische Problemstellungen anzuwenden. Für Deutschland ging auch die Uni Paderborn an den Start und setzte sich im Halbfinale als bestes deutsches Team und zweitbestes europäisches Team eindrucksvoll durch. Vor der Uni Paderborn konnten sich nur die Nanyang Business School aus Singapur (Platz 1), die Porto Business School aus Portugal (Platz 2) und die Moore School of Business an der University of South Carolina aus den USA (Platz 3) eine bessere Platzierung erkämpfen.

Zuvor gewann das Team aus jungen Studenten der Uni Paderborn alle 5 Cases der Vorrunde gegen Teams aus Kanada, den USA, der Niederlande und dem “Team Global”. Als Division Leader der Bombardier Division konnte sie somit souverän ins Halbfinale einziehen. Ausgezeichnet wurde die herausragende Leistung mit ca. 711 € und einem Bombardier Private Business Jet im Modellformat. Zudem bekamen alle Teilnehmer Zertifikate und die Uni Paderborn eine Urkunde als Halbfinalist.

Dr. Volker Seiler begleitete das Paderborner Team als einer der Coaches nach Kanada und wird in der Stellungnahme der Uni Paderborn begeistert zitiert: „Unser Team hat Mut, Know-how und Teamgeist bewiesen, um sich mit MBA-Studierenden von Universitäten der internationalen Spitzenklasse zu messen. Dabei mussten die fünf Teammitglieder unter enormen Zeitdruck professionelle Lösungen finden und präsentieren. Die erzielten Erfolge sind sicherlich ein unvergesslicher Höhepunkt in ihrem Studium.“

[sc:ende]