TEILEN
Libori Feuerwerk
Foto: Felix Fink / Pressemitteilung Stadt Paderborn

Am Sonntag, den 30. Juli, wird das diesjährige Libori-Fest traditionell mit dem Sparkassen-Libori-Feuerwerk zu Ende gehen. Gegen 22.30 Uhr beginnt das Lichtspektakel, das inzwischen ein fester Bestandteil der Feierlichkeiten ist und für viele zu den Höhepunkten des kirchlichen und weltlichen Libori-Festes gehört. In den vergangenen Jahren verfolgten mehr als 15.000 Besucher und Besucherinnen die Darbietung im Paderquellgebiet.

“Wir werden die Besucher überraschen!”

Olaf Saage von der Sparkasse Paderborn-Detmold freut sich auf die hochwertige Inszenierung aus Musikschnitt und Feuerwerk: „In diesem Jahr werden wir die Besucher überraschen. Wir haben eine musikalische Mischung aus Klassikern und modernen Stücken. Schnelle Tempowechseln werden für einen Genuss für Augen und Ohren sorgen.“ Bereits seit rund sieben Jahren betreut Klaus Freyer von dem Bielefelder Unternehmen Flash Art das musiksynchrone 360-Grad-Libori-Feuerwerk: „Wir freuen uns jedes Jahr auf die besondere Atmosphäre in Paderborn, die Kulisse im Paderquellgebiet ist einmalig“, berichtet der erfahrene Pyrotechniker. Um auch einen unvergesslichen Hörgenuss zu ermöglichen, wird die Firma Sound Linear GmbH das Paderquellgebiet und den Parkplatz Am Abdinghof zudem mit hochwertigen Anlagen ausstatten.

Party-Stimmung schon vor dem Libori-Feuerwerk

Doch auch vor dem eigentlichen Höhepunkt lädt das Paderquellgebiet zum Zusammenkommen ein. Die Band „RUMBACOUSTIC“ wird den Besuchern bereits zwei Stunden vor dem Feuerwerk mit einer Fusion aus spanischer und lateinamerikanischer Musik, gepaart mit bekannten Hits, einheizen und für sommerliche Party-Stimmung sorgen.

Erweitertes Sicherheitskonzept

Aufgrund der zu erwartenden Besucherzahlen hat die Stadt Paderborn das Sicherheitskonzept erweitert. Die Straßen im Paderquellgebiet sind bereits ab 18 Uhr für den gesamten Fahrzeugverkehr inklusive Anlieger gesperrt; betroffen sind die Kisau, Am Damm, Bachstraße, An der Warmen Pader, Paderberg und Weberberg. Der Parkplatz Am Abdinghof mit der Fahrbahn vorm Stadthaus wird bereits am Samstag, 29. Juli, ab 18 Uhr bis Montag, 31. Juli, 7 Uhr gesperrt sein. Aus Sicherheitsgründen behält sich die Stadt Paderborn vor, den Platz am Sonntag gegebenenfalls frühzeitig zu sperren, um eine Überfüllung zu vermeiden. Es lohnt sich also in vielerlei Hinsicht, bereits früh da zu sein.

Anzeige


Facebook Paderborn - Meine Stadt
Impressum | Datenschutz
AMP-Version: AMP

HINTERLASSE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here