TEILEN
Shopping Paderborn

Jeden ersten Donnerstag im Monat sollen die Geschäfte in der Paderborner Innenstadt bis 22 Uhr geöffnet haben — so will es die örtliche Werbegemeinschaft. Wie viele Geschäfte sich beteiligen werden, ist noch nicht klar, aber es gibt bereits einige Zusagen.

Langer Donnerstag einmal im Monat

Ende September hatten wir euch auf Facebook gefragt, ob die Geschäfte in der Paderborner Innenstadt länger geöffnet haben sollten. Damals hatten sich die meisten von euch dagegen ausgesprochen: Euch war vor allem wichtig, dass die Angestellten nicht noch zusätzlich belastet werden und die Einschränkung der Shopping-Zeit auch deshalb sinnvoll sei, weil sich die Verbraucher dann auf etwas anderes konzentrieren können. Dennoch hat die Paderborner Werbegemeinschaft nun beschlossen, den Geschäften der Innenstadt wenigstens einmal im Monat Öffnungszeiten bis 22 Uhr zu ermöglichen. Mit diesem Kompromiss soll zumindest einmal ausprobiert werden, ob dieses Angebot von euch genutzt wird oder nicht. Ab dem 7. Dezember 2017 startet die Aktion.

“Einkaufsverhalten hat sich geändert”

Uwe Seibel, Paderborner City-Manager und zugleich Geschäftsführer der Werbegemeinschaft, begründet das Angebot mit dem veränderten Einkaufsverhalten der Menschen: Da man auch 24 Stunden im Internet shoppen könne, müsse der stationäre Handel reagieren, um weiter mithalten zu können. “Wir wollen den Familien aus Paderborn und dem Umland einen stressfreien Einkaufsbummel am Abend ermöglichen”, so Seibel.

Einige Geschäfte haben bereits zugesagt

Dass so etwas grundsätzlich funktionieren kann, zeigt das Modehaus Klingenthal: Bereits seit einem Jahr hat das Geschäft in Paderborn jeden ersten Donnerstag im Monat bis 22 Uhr geöffnet. Die Kunden hätten sich darauf eingestellt und nutzen das Angebot, heißt es. Die Werbegemeinschaft hofft nun, dass auch weitere Geschäfte in der Innenstadt sich diesem Vorbild anschließen werden. Die Rückmeldungen seien bislang durchweg positiv: Die Modehäuser Sittig und Peek und Cloppenburg, die Buchhandlung Linnemann sowie der Outdoorladen am Markt haben bereits zugesagt und werden sich an der Aktion beteiligen.

Günstigere Parktickets am langen Donnerstag

Uwe Seibel hofft, dass gerade zur Advents- und Weihnachtszeit viele Geschäfte das Angebot nutzen. Immerhin locke der Weihnachtsmarkt viele Besucher in die Innenstadt, sodass auch die kleineren Läden von längeren Öffnungszeiten profitieren würden. Außerdem sollen die Parktickets an den langen Donnerstagen günstiger werden, um die Aktion für die Verbraucher noch attraktiver zu machen.

Öffnungszeiten am Samstag bis 19 Uhr

Auch über die Aktion hinaus beschäftigt sich Seibel intensiv mit den Öffnungszeiten der Paderborner Innenstadt-Läden. Er fordert einheitliche, längere Öffnungszeiten an Samstagen: “Geschlossene Geschäfte erzeugen Frust beim Kunden und sind schlecht für das Erscheinungsbild!” Während einige Geschäfte bereits nachmittags schließen, haben andere bis 20 Uhr geöffnet. Seibel hält eine konsequente Öffnungszeit bis 19 Uhr für alle Läden für einen zeitgemäßen Kompromiss.

Anzeige


Facebook Paderborn - Meine Stadt
Impressum | Datenschutz
AMP-Version: AMP

HINTERLASSE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here